Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

RANTANPLAN: Rudeboys von der Reeperbahn

Obwohl sie schon fast ein Vierteljahrhhundert existieren, sind Rantanplan erst mit ihrem aktuellen Album Stay Rudel - Stay Rebel in mein Leben getreten. Vorher ist die Band mir stets lediglich namentlich untergekommen. Mit besagtem Werk habe ich sie (bzw ihren Sound) aber gleich ins Herz geschlossen und seitdem immerhin schon zweimal live genossen. Zwischenzeitlich ist dann auch noch eine neue EP der Hamburger erschienen, die ich Euch einfach mal ans Herz legen will.

Rudeboys von der Reeperbahn ist hier nicht nur eine gute Selbstbeschreibung der Band, sondern auch der Titel der besagten EP. Sechs schöne Tracks enthält das Kleinod, wobei der namensgebende und eröffnende Titeltrack durch seine vergleichsweise Monotonie noch am langweiligsten erscheint, aber zugleich auch etwas für Liebhaber des klassischen Ska ist. Die folgenden beiden Stücke Finger 13 (mit knackigem Punk-Einschlag) und der Ohrwurm Scheiss auf Gestern - inklusive Rap-Einlage von Swiss - sind dann aber echte Leckerbissen. Und auch die weiteren drei Tracks wissen zu überzeugen, wenngleich ich bei E noch versuche, den exakten Sinn hinter dem zugehörigen Text zu verstehen. Musikalisch fetzt die Nummer aber!

Einmal mehr bestätigt sich, dass man im Musikkosmos stets die Augen und Ohren offen halten sollte. Denn obwohl ich im Punk groß geworden bin, sind Rantanplan und ich wie schon erwähnt bisher auf zwei verschiedenen Ozeanen gesegelt. Und so konnte ich in diesem Jahr eine neue Lieblingsband entdecken, die auch mit ihrer EP Rudeboys von der Reeperbahn zu überzeugen weiß. Zwar mag die Platte etwas eigenwilliger sein als das Album zuvor, aber genau hier zeigt sich auch die Stärke und Erfahrung der Band: Rantanplan bewegen sich auf dem perfekten Mittelweg zwischen Reibung und Eingängigkeit in ihrer Musik.

Trackliste
01. Rudeboys von der Reeperbahn
02. Finger 13
03. Scheiss auf Gestern (feat. Swiss)
04. E
05. Notaufnahme
06. Wir kommen nicht aus Trenchtown

Veröffentlichung: 21.06.2019
Stil: Ska/Punk
Label: Drakkar Enterntainment
Website: rantanplan-sucks.de
Facebook: facebook.com/rantanplanband/

Cover

30.07.2019 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu RANTANPLAN:

20.01.2019RANTANPLAN: Stay Rudel - Stay Rebel(Rezension: Musik)
19.02.2019RANTANPLAN: Das Rudel rockt die Rotunde Bochum(Bericht: Musik)
16.02.2019ROCK AM TURM 2019: Erste Bands bestätigt!(News: Veranstaltungen)
12.08.2019ROCK AM TURM 2020: Erste Bands stehen fest(News: Veranstaltungen)
14.11.2018RANTANPLAN: Kündigen Tour zum neuen Album an(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.