Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Pressemeldung (Veranstaltungen)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum: Programminfos Weeze

Nunmehr im dritten Jahr gastiert das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS), das mit bis zu 3000 Mitwirkenden größte reisende Mittelalter-Kulturfestival der Welt, auf dem Festivalgelände am Flughafen Weeze. Auf der weiträumigen Fläche entführen vom Donnerstag, 19.6.2014 (Fronleichnam) bis zum Sonntag, 22.6.2014 Ritter und Knappen, Fürsten und Edelfrauen, Knechte und Mägde, Narren, Gaukler und Artisten und viele weitere Darsteller in phantasievollen und hochmittelalterlichen Gewandungen und Rüstungen die Gäste in das 13. Jahrhundert.

Filzer, Spielzeugmacher, Schmiedemeister, Wollspinner, Zäsilierer, Glasbläser, Drechsler, Steinmetze, Waffenschmiede, Korbmacher, Punzierer, Trinkhornmacher, Hornschnitzer, Buchbinder, Schreiber, Zinngießer, Besenbinder und viele weitere Handwerker bieten auf dem wunderschönen mittelalterlichen Handwerker- und Händlermarkt ihre Dienste und Produkte an und zeigen den Gästen ihre alten und teilweise schon vergessenen Handwerkskünste. Rund 70 Marktstände und insgesamt ca. 100 Bauten erwarten hier das Publikum.


Rapalje

Auch in diesem Jahr kommen die angesagtesten Bands der Mittelalter- und Folkszene nach Weeze. Headliner ist einmal mehr Saltatio Mortis, die mit ihrem letzten Album Das schwarze Einmaleins den ersten Platz der Media-Control-Charts erklommen haben. Auf der Folkbühne spielen Rapalje aus den Niederlanden, die seit langen Jahren auch in Deutschland sehr populär sind. Ebenfalls wieder dabei ist die Folkrockformation Saor Patrol aus Schottland, die nicht ohne Grund auch die "Mötörhead des Folkrock" genannt werden. Weiterhin am Start Cultus Ferox, Wildwuchs, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Duivelspack, Omnia, Faun, Cobblestones, Elmsfeuer, Pampatut, und die Senkrechtstarter auf dem MPS, Knasterbart, die mit ihrem unvergleichlichen Gossenfolk für beste Partystimmung sorgen. Nur am Freitag werden Cumulo Nimbus, Dunkelschön, Ignis Fatuu, Nachtgeschrei, Vogelfrey und Tanzwut die Bühnen rocken.

Auch in diesem Jahr erleben die Gäste die atemberaubenden Schaukämpfe der professionellen Kaskadeure und Stuntmen der tschechischen Rittergruppe Fictum. Die wilden Kämpfer demonstrieren auf den ausgewiesenen Kampfflächen durchgehend ihre atemberaubenden Rittershows mit Gefechten und Duellen in Rüstung, mit Schwert, Schild, Morgenstern und Spießen. Am Donnerstag und am Samstag erleben die Gäste eine spektakuläre, feurige, flammende, überwältigende, erwärmende und phantasievolle mittelalterliche Feuer Show, das Show Highlight des MPS.

Auf den großen Heerlagerflächen präsentieren sich zahlreiche Heerlager, Ritterorden, Raubritter und wilde Horden. An den schwelenden Feuerstellen wird von den Knechten und Mägden üppig aufgekocht. An langen Tischen und Tafeln schmausen und saufen die Ritter und die Edelfrauen ebenso genüsslich wie die furchterregenden und verwegenen Kämpfer der Söldner und der wilden Haufen. Verschiedene Heerlager mit bunten Zelten und historischer Ausrüstung lagern hier. Es wird auf alten authentischen Instrumenten musiziert und dazu gesungen, es werden Waffen repariert oder neu gebaut und geschmiedet und während die Kämpfer ihre Kampfübungen abhalten, können die Gäste sich hier auch einmal selbst beim Axtwerfen, Bogenschiessen oder bei der Burgerstürmung erproben.

Beim Mittelalterlich Phantasie Spectaculum wird Kinderunterhaltung ganz groß geschrieben. Auf dem Gelände gibt es einen speziellen Kindermarktbereich. In diesem Bereich sind viele Stände und Aktionen untergebracht, die Unterhaltung, speziell für Kinder bieten. Hier können sich die Kinder auch einmal selbst in der Handwerkskunst "ausbilden" lassen z.B. beim Bällefilzen, Töpfern, Wollspinnen und Kerzenziehen. Oder sie lassen sich vom Puppentheater, dem Zauberer, oder beim Kinderritterturnier begeistern. Strohspielplätze sorgen darüber hinaus dafür, dass auch die "Großen" mit Ihren Kindern wieder zu "Kleinen" werden.

Täglich wird ein großes Bruchenball Turnier mit zahlreichen Mannschaften aus den Bereichen Heerlager, Markthändler und Künstler veranstaltet. Das Bruchenball Turnier ist eine riesige Gaudi, bei der es darum geht einen bis zu 120 kg schweren Ball, eine mit Stroh oder Tannenzapfen gefüllte Kuhhaut von 90 bis 120 cm Durchmesser in den gegnerischen Torkreis zu befördern. Jeweils 2 Mannschaften mit bis zu 8 Spielern treten gegeneinander an, erlaubt ist praktisch alles bei dem Spiel, nur der gezielte Faustschlag gegen den Körper oder den Kopf des Gegners und der Gebrauch von Waffen sind nicht erlaubt, ansonsten ist alles erlaubt um den Bruchenball an der verteidigenden Mannschaft vorbei so schnell wie möglich in den gegnerischen Torkreis zu befördern.

Die Wahl und Prämierung der bestgewandeten Besucher des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum - der Marktvogt lädt täglich die 20 bestgewandeten Besucher des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum zur großen Gewandungsprämierung auf die Gauklerbühne ein und die jeweils 3 bestgewandeten Besucher eines jeden Veranstaltungstages werden vom Marktvogt mit Gold Talern überschüttet. Das gesamte anwesende Publikum wählt täglich die drei bestgewandeten Besucher des MPS.

Der Donnerstag und der Sonntag sind Familientage - alle Gäste unter 16 Jahren und ab 66 Jahren zahlen keinen Eintritt. Öffnungszeiten: Donnerstag, Fronleichnam: 11 - 1 Uhr, Freitag: 16 - 1 Uhr, Samstag: 13 - 1 Uhr, Sonntag: 11 - 19:30 Uhr. Fahren Sie von der A57, Abfahrt Nr. 4 Uedem Richtung Weeze/Flughafen. Der Weg zu den Festival-Großparkplätzen ist weiträumig ausgeschildert.

Kartenvorverkauf und alle Informationen auf www.spectaculum.de.

06.06.2014 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Mittelalterlich Phantasie Spectaculum:

16.06.2010Schelmish: Dextro, der Wagen bricht!(Interview: Musik)
12.02.2019LETZTE INSTANZ: Geht nach Russland - und 2019 exklusiv auf´s MPS!(News: Musik)
19.07.2011Mittelalterlich Phantasie Spectaculum: Dem Regen zum Trotze(Bericht: Veranstaltungen)
24.05.2010Schelmish: Persona Non Grata(Rezension: Musik)
07.03.2019FIDDLER´S GREEN: Heyday(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.