Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Advertisement:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Bettelprinz: Ritz Dich

Wenn ein Label, das sonst rein gar nichts mit Gothic am Hut hat, einem ein neues Album anpreist, mit dem Hinweis, das wäre ja definitiv was für mich, dann sollten die Alarmglocken eigentlich klingeln. Erst recht, wenn das Teil den plakativen Namen Ritz Dich trägt. Aber wie das so ist, ein Otti ist halt insgesamt recht schmerzfrei und tut, was ein Otti tun muss: Sich das Ganze anhören und versuchen, sich eine Meinung zu bilden.

Leider haben sich meine Befürchtungen bestätigt, nachdem ich mir das Album von Bettelprinz ein paar Mal angehört habe. Monotone, recht mässig gemachte Mucke wird von überaus klischeebehafteten Texten begleitet, die allesamt aus der Mottenkiste der Pseudodunkelheit entsprungen scheinen. Titel wie Ritz Dich, Halt dein Maul und Gib mir Dein Fleisch sprechen da eigentlich Bände, wobei es natürlich auch viele Bands gibt, die hinter solchen Phrasen echt tolle Songs verborgen haben. Bettelprinz haben dieses Ziel leider vollkommen verfehlt. Wobei man lustigerweise anmerken muss, dass die drei italienisch betitelten Stücke, also das Intro Inroduzione Epico und die beiden Zwischenspiele Adagio Crudele und Intermezzo De Esperanza in ihrer Klassik-Adaption durchaus gut gemacht sind und wie leuchtende Oasen in einer ansonsten erschreckend öden Wüste erscheinen.

Ich bin ja sonst wahrlich nicht der Meckerprinz, aber das was ich mir hier gerade anhöre, ist einfach traurig und grottig. Vielleicht handelt es sich bei Ritz Dich einfach nur um einen schlechten Scherz seiner Schöpfer, aber ich befürchte, dass Bettelprinz das tatsächlich ernst meinen. Und den hochgeschätzten Kollegen von 7Hard kann ich nur raten, sich lieber weiterhin auf Metal und Artverwandtes zu konzentrieren, da das Label hier immer wieder echte Perlen auf die Welt loslässt und große Kompetenz besitzt. Da bleiben einem dann auch solche Totalausfälle erspart...

Trackliste
01. Introduzione Epico
02. Ritz Dich
03. Dumm
04. Adagio Crudele
05. Halt Dein Maul
06. Böse
07. Knie Nieder
08. Intermezzo De Esperanza
09. Gib Mir Dein Fleisch
10. Liebe Mich

Veröffentlichung: 08.11.2013
Stil: "Gothic"/Dark
Label: 7Hard
Website: www.bettelprinz.com
Facebook: www.facebook.com/Bettelprinz

Cover

03.12.2013 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.