Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Camouflage: Relocated

Ich kann mich noch genau ans letztjährige Amphi-Festival erinnern, wo ich mal wieder vollkommen auf dem Schlauch stand... Damals stellte ich vampiria-noire die fast peinliche Frage stellte: "Wer ist eigentlich Camouflage nochmal?". Im nachhinein war mir natürlich wieder alles klar, ich hatte es einfach verpeilt, in dem Moment diesen Namen mit einigen der schönsten Songs die ich kenne in Verbindung zu bringen... Naja, jedenfalls hat sie mir einen Satz gesagt, der mir ebenfalls gut im Gedächtnis geblieben ist: "Die sind sowas wie die deutschen 'Depeche Mode'." Okay, ich weiß wirklich nicht, wie die drei mittlerweile in Berlin wohnenden Schwaben auf diese Aussage reagieren würden. Zum einen ist das natürlich ein dickes Kompliment, da Depeche Mode wahrscheinlich zu den größten Künstlern dieser Erde zählen, zum anderen weiß ich aber auch, daß die meisten Musiker ungern über andere Bands definiert werden.
Wie dem auch sei, auch wenn Camouflage in eine ähnliche musikalische Richtung wie DM gehen, so gibt es für mich doch einen entscheidenden Unterschied: Depeche Mode geht mir mittlerweile fast etwas auf die Nerven, Camouflage höre ich immer wieder gerne. ;)

Aber kommen wir mal zum eigentlichen Thema. Ende August erscheint nun das neueste Album von Camouflage, mit dem Titel "Relocated". Und ich soll nun, wie es so oft meine Aufgabe ist, auch diese CD bewerten und vorstellen. Die Frage ist mal wieder, wie fängt man da an? Ich nehm dieses mal einfach das Fazit vorne weg: Das Album ist ist vollkommen gelungen, und von einer Dichte und Wärme geprägt, wie sie nur ganz große Musiker Zustande bringen.
Der Grund für dieses Lob ist zum einen, daß ich irgendwie so gar keinen Kritikpunkt finde. Aber davon abgesehen ist eben das komplette Album eine Einheit aus ohrwurmtauglichen, homogenen und doch abwechslungsreichen Songs. Dummerweise ist es nur sehr schwer, das Ganze zu beschreiben... Man stelle sich einfach klassische Camouflage-Songs vor, wie sie schon auf den ersten Alben der 80er das Ohr verwöhnt haben, aber mit einer gewissen Erfahrung und Reife, die man nur mit viel Erfahrung und Liebe zur Musik kreieren kann.

Bei "Relocated" fällt es mir auch wahnsinnig schwer, Favoriten unter den Songs zu finden, da jeder track auf seine Art und Weise fesselt. Einen möchte ich aber doch als Anspieltipp erwähnen: The Perfect Key. In meinen Ohren ist das eine der schönsten Balladen, die ich je gehört habe. Ende der Rezension. ;)

Tracklist:

01. We are Lovers
02. Motif Sky
03. Real Thing
04. Passing By
05. Confusion
06. The Perfect Key
07. Stream
08. Dreaming
09. The Pleasure Remains
10. Bitter Taste
11. Something Wrong
12. Light
13. How Do You Feel

Voraussichtliche Veröffentlichung: 25.08.2006

Camouflage - Homepage

Cover

22.06.2006 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Camouflage:

16.05.2007The Dance Inc.: Legs and Arms(Rezension: Musik)
24.03.2012Amphi Festival 2012: Drei neue Bands & Warm-up Parties(Pressemeldung: Veranstaltungen)
23.08.2011Amphi Festival 2012: Fünf weitere Bands bestätigt(Pressemeldung: Veranstaltungen)
29.09.2016AMPHI FESTIVAL 2017: Jetzt auch mit Fields Of The Nephilim, Die Krupps u.v.a.(News: Veranstaltungen)
12.08.2014Amphi Festival 2014: Eine Nachlese(Bericht: Veranstaltungen)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.