Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Advertisement:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

The Flaw: All You Have

The Flaw sind für mich gerade ein perfektes Beispiel dafür, dass Musik eben nicht zuletzt auch eine gewisse "Vermarktung" braucht, um beim Hörer hängen zu bleiben. Als ich heute die Anfrage bekam, kurzfristig einen Artikel zur Band fürs Negatief zu schreiben, dachte ich mir: "Kenn ich nicht, aber egal, kann man ja kennenlernen". Und während ich so die ersten Erkundungen zur Band einholte dümpelte mir wage etwas, als wenn mir die Band doch schonmal über den Weg gelaufen sei. Also habe ich kurzerhand die Nightshade-Suchfunktionen genutzt und siehe da: The Flaw waren nicht nur Opener auf dem letztjährigen Castle Rock und wurden dort von mir abgelichtet, nein, sie haben mir seinerzeit auch wirklich gut gefallen.

Was ich damit sagen will: Auch eine tolle Band gerät schnell in Vergessenheit, wenn man nur ein einziges Mal für eine kurze Zeitspanne mit ihr in Berührung kommt, vor allem in der schnellebigen und digitalisierten Moderne. Erst wenn man die Musik häufiger hört, die Band ein paarmal Live gesehen hat, erst wenn man sich mit ihr intensiver befasst, dann wird sie wohl nachhaltig Teil des eigenen Lebens werden.

Ob The Flaw nun langfristig in meinem Gedächtnis und meinem Leben hängen bleiben werden, kann ich momentan natürlich noch nicht beurteilen. Zumindest aber sind sie wieder aufgetaucht, ich befasse mich erneut mit ihnen und habe nun über mehrere Stunden ihr brandneues Album All You Have gehört, mir währenddessen Interviewfragen überlegt und über Band, Musik und das ganze Drumherum nachgedacht. Und ich habe all das über weite Strecken genossen, zumal die Songs auf All You Have durchweg angenehm, eingängig und gefühlvoll sind.

Daher spare ich es mir jetzt auch, das Ganze in Einzelteile zu legen. Was zählt ist, dass The Flaw und ihre Musik mich heute berührt und zum Nachdenken gebracht haben.

Trackliste
01. All You Have
02. Flickering Lights
03. Enclose Me
04. On My Own
05. Except Sadness
06. Cliff Line
07. Invisible Wall
08. Feel The Rain
09. Nothing Remains
10. Transcendence

Veröffentlichung: 21.10.2011
Stil: Alternative Rock/Metal
Label: Artist Station Records
Website: www.theflaw.de
MySpace: www.myspace.com/theflawmusic
Facebook: www.facebook.com/pages/The-Flaw/166556233360690

Cover

24.10.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu The Flaw:

02.11.2011DarkDriveClinic: Noise In My Head(Rezension: Musik)
29.06.2010Castle Rock 2010: Der Pott kocht(Bericht: Veranstaltungen)
27.10.2011The Flaw: Der Zauber der Unvollkommenheit(Interview: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.