Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Katzenjammer: A Kiss Before You Go

Meine erste "Begegnung" mit Katzenjammer hatte ich irgendwann vor ein paar Wochen, als ich wie so oft eine Aufzeichnung Inas Nacht geschaut habe... Eine der wenigen wirklich empfehlenswerten Fernsehsendungen übrigens. Das norwegische Quartett ist mir da schon gleich positiv aufgefallen, und eigentlich wollte ich mich bei Gelegenheit auch weiter mit dieser Band befassen, kam aber bisher nicht dazu. Zum Glück hilft das Schicksal ja manchmal ein wenig nach, im aktuellen Fall hat es mir einfach die kommende CD von Katzenjammer zugespielt, mit der Bitte euch das doch mal vorzustellen. Und das mache ich durchaus gerne.

Zunächst eine kurze Zusammenfassung der Fakten: Katzenjammer kommen - wie erwähnt - aus Norwegen, genauer gesagt aus Oslo. Es handelt sich dabei um vier Frauen, die zusammen musizieren und bis dato ein Album veröffentlicht haben. Das ist alles soweit noch nichts ungewöhnliches... Das Besondere an dieser Formation ist die unheimliche Instrumentenvielfalt, welche die Mädels beherrschen und verwenden... Nämlich so ca 30. verschiedene! Und nicht nur das, offenkundig können die vier Musikerinnen die Instrumente beliebig untereinander hin und her schieben und sich so einfach mal abwechseln. Sie machen das mit Begeisterung und haben sich dadurch ein interessantes Markenzeichen verschafft. Musikalisch bewegt man sich dabei irgendwo auf dem ganz breiten Spektrum zwischen Folk, Rock und Pop, wobei die Klangvielfalt der Katzenjammer-Songs so groß ist, dass Schubladendenken hier wahrlich kaum passt.

Und nun steht - wie ebenfalls erwähnt - das zweite Album der Norwegerinnen an, betitelt als A Kiss Before You Go. Zwölf Tracks umfasst die Scheibe und unterstreicht die gerade aufgestellte These der unheimlich breit aufgestellten Abwechslung. So wird zum Beispiel beim Shepherd´s Song so fröhlich geswingt, dass unweigerlich das Tanzbein zuckt, während Loathsome M richtig ordentlichen (Akustik-)Punk mit Pogobeat präsentiert. Sehr folkig und mit dezent orientalischem Einschlag in der Melodie kommt das sehr eingängige Rock-Paper-Scissors daher, während das zuckersüße Cherry Pie ein unbestimmtes Sixties-Feeling verbreitet. Und das obligatorische, aber extrem gelungene Coverstück ist ebenfalls enthalten: Mit Land Of Confusion wurde ein alter Genesis-Klassiker auf äußerst interessante Weise adaptiert.

Natürlich muss man eine entsprechende Affinität zu ungewöhnlicher Pop-Musik haben, um mit Katzenjammer etwas anfangen zu können. Unter dieser Prämisse aber gehört dieses Quartett sicherlich zu den spannenderen Erscheinungen der modernen Musikwelt. Und mit A Kiss Befpre You Go haben die Frauen nicht nur bewiesen, dass sie keine Eintagsfliegen sind, sondern auch ein spannendes und exzentrisches Kunstwerk abgeliefert, das über die gesamte Länge Spaß macht.

Trackliste:
01. A Kiss Before You Go
02. I Will Dance When I Walk Away
03. Cherry Pie
04. Land Of Confusion
05. Lady Marlene
06. Rock-Paper-Scissors
07. Cocktails And Ruby Slipper
08. Soviet Trumpeter
09. Loathsome M
10. Shepherd´s Song
11. Gypsy Flee
12. God´s Great Dust Storm

Veröffentlichung 09.09.2011
Stil: Folk/Pop/Rock
Label: Universal Music
Website: www.katzenjammer.no
MySpace: www.myspace.com/katzenjammerne
Facebook: www.facebook.com/katzenjammerne

Cover

22.08.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Katzenjammer:

17.01.2007Charlett Schwarz: Behind a Face(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.