Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Power Quest: Blood Alliance

Manchmal muss man einfach den Reset-Knopf drücken... Oder zumindest akzeptieren, dass sich ein Neustart von selbst ergibt. So erging es wohl Steve Williams, Bandgründer von Power Quest, als vor knapp zwei Jahren seine Band sich in Wohlgefallen aufzulösen schien. Nahezu das gesamte Line-Up verabschiedete sich, wenn auch freundschaftlich, und so sah Steve sich gezwungen, sein Baby neu zu besetzen. Wie es jedoch bei versierten und bekannten Musikern der Fall ist hatte man so seine Connections und recht schnell wurden die frei gewordenen Posten mit neuen, talentierten Musikern gefüllt. Letztes Jahr stieß dann auch ein neuer Sänger zur Band, Chity Somapala war sein Name. Frisch gestärkt und mit neuem Blut machten sich Power Quest daran, auch gleich ein neues Album einzuspielen.

Blood Alliance lautet der Titel dieses Machwerks, ein Titel den man sicherlich auch eben als Symbol für die eingeschworene Gemeinschaft deuten darf, die sich hier nun gebildet hat. Musikalisch knüpfen Power Quest dabei nahtlos an die bisherigen Veröffentlichungen an, wenn auch die zahlreichen hinzu gekommenen Mitglieder mit Sicherheit ihre eigenen Ideen und Facetten in die zehn enthaltenen Songs einbringen durften. Das so entstandene Album bietet kraftvolle Metalklänge voller Melodie, aber auch mit genügend energetischen Passagen um eine gelungene Mixtur abzuliefern. Besonders die nahezu epischen Tracks wie z.B. der Titelsong Blood Alliance oder Rising Anew wirken dabei nach, aber auch das sehr hardrockige und vergleichsweise langsame Sacrifice bleibt im Gehörgang hängen.

Der Neustart hat Power Quest mit Sicherheit gut getan - Nicht, dass die Band vorher weniger gut gewesen wäre, aber man merkt dem aktuellen Album doch an, dass hier eine schnell zuammengewachsene Truppe frei und unbefangen aufspielt. Selbst ich, der ich generell Power Metal meist nur dosiert vertrage, fühle mich beim Konsum von Blood Alliance nahezu über die gesamte Distanz wohl. Kann man definitiv empfehlen!

Trackliste:
01. Battle Stations
02. Rising Anew
03. Glorious
04. Sacrifice
05. Survive
06. Better Days
07. Crunching The Numbers
08. Only In My Dreams
09. Blood Alliance
10. City Of Lies

Veröffentlichung: 25.03.2011
Stil: Melodic Power Metal
Label: Napalm Records
Website: www.power-quest.co.uk
MySpace: www.myspace.com/powerquest

Cover

24.03.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.