Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Black Light Discipline: Empire

Nordische Kälte? Vonwegen! Das kühle Schwarzlicht-Ambiente, welches der Name Black Light Discipline verspricht, wird von der Musik der gleichnamigen Band kaum bestätigt. Stattdessen machen die Finnen dem geneigten Zuhörer gehörig Feuer unterm Hintern und spielen höllisch gute Songs! Aber von Anfang an:

Gegründet haben sich Black Light Discipline im Jahr 2005 in Kuopi (Finnland). Seitdem machen sie einen Sound, den man irgendwo zwischen elektronischem Metal und Industrialrock einordnen kann, wobei die nordischen Wurzeln durchaus erkennbar sind - Toni Valhas Sangesstil erinnert doch sehr stark an Bands wie die 69 Eyes oder auch HIM, nur dass eben die Musik auf der die Stimme tront um Längen härter und fordernder ist als bei den genannten Bands.
So haben Black Light Discipline bis dato eine Single, 2 EPs und ein vollwertiges Album namens Empire aufgenommen und auf den Markt gebracht. Letzteres erscheint nun europaweit als Re-Release im Vertieb von Danse Macabre, was im Grunde auch der Grund ist, warum wir euch die Scheibe hier noch vorstellen, obwohl sie ursprünglich schon im Jahr 2008 in Finnland erschien.

Man darf die internationale Auflage von Empire somit vor allem als Warm Up für das kommende Album sehen, welches bereits für dieses Jahr angekündigt ist. Gleichzeitig aber stellt Empire für sich alleine schon einen Machtbeweis dar, denn hiermit legen die Finnen den Grundstein für ihre Invasion Rest-Europas. Treibende, schmetternde Industriestücke wie Words Have A Meaning oder Confession Equals Salvation schreien förmlich danach, gehört zu werden und unlängst fragt man sich, warum BLD nicht schon längst internationalen Kultststatus erlangt haben.

Wer also bis auf heiße, harte Electro-Rock-Klänge abfährt, sollte sich Empire definitiv mal zu Gemüte führen. Black Light Discipline haben mit ihrem ersten Longplayer ein deutliches Zeichen gesetzt und werden sicher in Zukunft noch häufiger Präsenz zeigen. Diese Band sollte man sich merken.

Trackliste
01. For All You Heavy-Hearted
02. Tides
03. On The Eyes
04. Out Of This Place
05. Words Have A Meaning
06. Same Story, Different People
07. Hey Boy I Know
08. Confession Equals Salvation
09. The Song By Heart
10. No Perfect Plan
11. So Much Better

Veröffentlichung: 04.02.2011
Stil: Industrial Metal
Label: Osasto-A Records
Website: www.bld.fi
MySpace: www.myspace.com/blackld

Cover

31.01.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Black Light Discipline:

24.03.2012Black Light Discipline: Against Each Other(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.