Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Substaat: Substaat

So ist es top - Substaat haben auf ihrer selbstbetitelten Debüt-CD schonmal eines in meinen Augen richtig gemacht: Das Ganze erscheint als Doppelalbum, wobei die erste CD das eigentliche Album mit eigenen Songs darstelt, die zweite wiederum birgt gesammelte Remixe der auf CD1 enthaltenen Songs durch andere Künstler. So kann sich der interessierte Hörer erstmal ganz auf das konzentrieren, was Substaat in erster Linie ausmacht - deren eigene Kompositionen. Wer mag, darf sich dann den Neuinterpretationen fremder Musiker widmen, wobei gleich auffällt, dass es hier ganz klare Klangunterschiede gibt. Die remixenden Acts haben es nämlich durchweg tatsächlich geschafft, den Songs neue Gewänder zu verschaffen die nicht nach dem ursprünglichen Substaat-Sound klingen.

Aber wer sind Substaat eigentlich, und was machen sie? Diese Fragen sind tatsächlich recht einfach erklärt: Substaat kommen aus Oslo (also die Stadt, in der Lena letztes Jahr den Eurovision Songcontest gewann ;)) und machen EBM. Jetzt nicht so neumodisches Zeug, sondern ursprünglichen, ganz klassischen EBM, wie er in den 80ern aufkam und bis heute eine große Fanschar begeistert. Oder anders ausgedrückt: Substaat setzen genau da an, wo auch Nitzer Ebb in ihren frühen Jahren ihre Erfolgsstory begannen, wobei selbst das Artwork der Norweger stark an das der alten Hasen um Douglas McCarthy erinnert. Auch Assoziationen zu Die Krupps, DAF oder gar minimal in Richtung Laibach werden wach, wenn man Substaat zuhört. Wobei man nicht den Fehler machen darf, das Trio als Kopisten abzustempeln. Es ist nur einfach so, dass Stücke wie Unstuck oder Grind It Down ein gewisses Retro-Gefühl mitbringen, welches aber mit Sicherheit auch auf den Tanzflächen der heutigen Zeit großen Anklang finden wird.

Die Remixe auf der zweiten CD hingegen sind natürlich jeweils im Stil der interpretierenden Künstlergehalten - So wie es bei solch einer Arbeit sein sollte. Besonders auffällig ist dabei der schön eingängige Remix von Catch Me durch Kant Kino, aber auch andere Stücke (wie z.B. die Foretaste-Version von Broken) erstrahlen in einem interessanten Licht.

Ich bin sicherlich nicht der klassische EBM-Anhänger, aber das, was Substaat hier als Erstling hinlegen, ist ausgesprochen "fett". Das Original (und somit sicherlich auch die Live-Auftritte) sind wohl eher Fans der alten Schule zugänglich, mit den Remixen aber werden zudem auch andere elektronische Strömungen touchiert und somit Türen für Fans "modernerer" Musik aufgestoßen. Dochl... das Substaat-Album kann ich rundum empfehlen.

Trackliste CD1
01. Grind It Down
02. Catch Me
03. Hybrid
04. Adrenaline
05. 7th State
06. Broken
07. Unstuck
08. Burning Ground
09. I Want
10. Shine
11. External
Trackliste CD2
01. Catch Me (Remixed by Spark!)
02. Adrenaline (Remixed By Solar Temple)
03. Catch Me (Remixed By Anstalt)
04. Broken (Remixed By Foretaste)
05. Catch Me (Remixed By Elec This!)
06. Burning Ground (Remixed By SKL)
07. Catch Me (Remixe by Kant Kino)
08. Adrenaline (Remixed By Northborne)
09. Unstuck (Remixed By Atropine)

Veröffentlichung: 28.01.2011
Stil: EBM
Label: Danse Macabre
MySpace: www.myspace.com/substatemusic
Website: www.substaat.com

Cover

26.01.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Substaat:

13.07.2011Various Artists: XtraX Clubtrax Vol. 3(Rezension: Musik)
14.05.2012Substaat: Refused(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Redhead schrieb am
01.02.2011 um 20:46:44
HA! Da musste ich natürlich sofort reinhören. Coole Musik auf jeden Fall! Wobei ich das stellenweise schon fast an die minimalistische Ader von DAF angelehnt finde. Einfach klasse! Habs auf meinem MP3 und lausche immer was ich davon so auflegen mag. Lieblingssong ist: Adrenaline (Remix by Northborne) Das rockt! Eure Redhead

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.