Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Interitus Dei: In Motion

Graf Vlad von Dracul wäre sicher stolz, wenn er sehen könnte, wie sehr sich sein altes Heimatland entwickelt hat... Obwohl, vielleicht kann er das ja sogar? Jedenfalls scheint das kleine Rumänien nun langsam echte, freie Musikkultur entwickelt zu haben: Nach Magica sind Interitus Dei jetzt innerhalb kürzester Zeit die zweite Metal-Band aus dem ehemaligen Ostblock-Land, welche mit einem Album bei uns um Audienz bittet. Allerdings ist In Motion... keinesfalls das Debut der Rumänen, sondern bereits das vierte Werk der mittlerweile europaweit bekannten Gothic-Metaller.

Interitus Dei in ein solches Genre-Korsett zu schnüren wäre allerdings etwas unpassend. Vielen Songs merkt man zum Beispiel an, daß die Wurzeln einiger Bandmitglieder auch im Classic Rock liegen, wie zum Beispiel bei der schwermütigen Rock'n'Roll-Ballade Rain of Fire oder dem fast schon rockabillyhaften Titeltrack In Motion. Ebenfalls ungewöhnlich und hervorstechend wirkt der Song Arabia, welcher exakt so klingt wie es der Name vermuten lässt, und die Coverversion der kubanischen Lobeshymne an einen gewissen Che Guevara, welche im Stile auch an gute alte kommunistische Punkrocksongs erinnert, lässt Revoluzzerherzen sofort höher schlagen.

Zwar revolutionieren Interitus Dei mit In Motion... zwar nicht die Rock- und Metal-Landschaft, aber sie beweisen, daß aus den verwachsen Wurzeln und der ebwegten Geschichte Rumäniens viel kreative Energie erwachsen konnte. Das Album klingt durchweg lohnenswert und birgt keine negativen Ausfälle, lediglich wer richtig typischen Klischee-Metal erwartet sollte ein wenig vorsichtig sein. Für alle anderen gilt: Reinhören!

Tracklist:

01. In Motion
02. When the Metal Meets the Flesh
03. Pagan and Proud
04. Rain of Fire
05. The Portrait of Pain
06. Lord of Flies
07. Arabia
08. Strained
09. The Memories of the Snake
10. Deny Denial
11. Hasta Siempre Comandante Che Guevara

Veröffentlichung: 03.04.2009

Interius Dei - Homepage

Cover


01.04.2009 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Interitus Dei:

12.08.2009V. Celtic Rock Open Air 2009(Bericht: Veranstaltungen)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.