Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Edenbridge: Solitaire

Rezensionen sind subjektiv - Das ist sicher keine tolle neue Erkenntnis. Subjektivität ist aber nicht unbedingt negativ, wie in diesem Falle. Normalerweise bin ich dem Symphonic Metal - gelinde gesagt - nicht ganz so zugeneigt, Edenbridge jedoch bereiten mir gerade wahre Freude. Das liegt sicher nicht zuletzt daran, dass ich in letzter Zeit ein wenig mit Knüppel-Metal aller Art bombardiert wurde, allerdings spricht es dennoch für die Band. Wenn es sich heirbei um uninspiriertes Gekrächze handeln würde wäre die Combo aus Östereich dennoch durchgerasselt. Tatsächlich aber birgt Solitaire, das neueste Werk von Edenbridge sogar recht hochwertige Klänge, und die Stimme von Frontfrau Sabine Edelsbacher ist so samtweich, dass sie acuh nach längerem Lauschen die Nerven nicht strapaziert, sondern angenehm streichelt.

Hausgemachte Partituren, eindrucksvolle Orchester-Arrangements und damit verschmolzene Metalklänge runden das Gesamtbild ab. Da wundert es nicht, dass Edenbridge seit ihrer Gründung vor 10 Jahren zur Upper Class des Genres gehören und schon zahlreiche Konzert- und Festival-Bühnen berockt haben. Songs wie Come Undone zeugen einfach vom Verständnis Kraft mit Emotion zu mixen und daraus vollkommene Kunstwerke zu schaffen. Freilich wird auch auf Solitaire der Symphonic Metal nicht neu erfunden, aber die Nuancen sind es, welche die enthaltenen Stücke aufwerten. Als Anspieltipp darf übrigens Higher angesehen werden, sicher eins der ausgereiftesten auf Solitaire.

Sicher ist das alles wie eingangs erwähnt subjektiv. Aber irgendwie hat gerade dieses Genre eh etwas von Sommerfeeling, weswegen der Release dieser Tage auch perfekt passt. Der konsum von Solitaire macht nämlich nicht nur neugier auf Edenbridge speziell, sondern weckt noch mehr Vorfreude auf die nächsten Festivals. Objektiv betrachtet versteht das Quintett einfach sein Handwerk, persönlich machen sie mir grad einfach nur Spaß.

Trackliste
01. Entree Unique
02. Solitaire
03. Higher
04. Skyline´s End
05. Bon Voyage Vagabond
06. Come Undone
07. Out Of This World
08. Further Afield
09. A Virtual Dream
10. Brothers Diamir
11. Exit Unique

Veröffentlichung: 02.07.2010

Edenbridge - Website
Cover

30.06.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Edenbridge:

23.04.2013EDENBRIDGE: Veröffentlichen Tracklisting von "The Bonding"!(News: Musik)
26.08.2017SERIOUS BLACK: Neues Album, Video und Tourdaten(News: Musik)
26.05.2010Edenbridge: Erste neue Songs online(News: Musik)
26.10.2011Castle Rock 13: Erste Bandbestätigungen(Pressemeldung: Veranstaltungen)
12.01.2012Castle Rock 13: Headliner bekannt gegeben!(News: Veranstaltungen)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.