Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

The Pussybats: Famous Last Songs

Unsere Pussybats haben endlich ihr Album herausgebracht und uns noch nichtmal Bescheid gesagt... Das wäre eigentlich ein guter Grund, Famous Last Songs gnadenlos zu zerreissen! Aber das geht nun nicht, zum Einen weil die Jungs aus dem Raum Stuttgart verdammt dicke Eier haben, und zum Anderen weil sie mit ihrer geilen Mucke sogar Schlossmauern beinahe zum Einsturz bringen.
Seit ihrem Gig auf dem Castle Rock 2007 samt äußerst witzigem Interview bin ich ja ein kleiner Fan dieser Düsterrocker, um so mehr ärgert es mich, daß diese CD-Vorstellung so spät erscheint... Aber wie heißt es doch im Volksmund? Besser spät als nie.

Und tatsächlich läßt der Titel Famous Last Songs einen befürchten, das Debüt könne auch gleichzeitig der Abschied sein. Wer Marple 8, Sid und Konsorten aber mal kennengelernt hat, weiß wieviel Selbstironie in einer solchen Floskel steckt. Lang genug hat es ja auch gedauert bis die Scheibe endlich fertig wurde, wahrscheinlich haben The Pussybats selbst schon geglaubt, daß sie erst zu Rock-Opis werden bevor die Studioarbeiten fertig sind. Wie dem auch sei, was bei den Aufnahmen rausgekommen ist übertrifft all meine Erwartungen. War die Band live schon ein Erlebnis für sich, hat das Album hier nochmal einen draufgesetzt. Ausgereifter, vielschichtiger und verspielter kommen die Pussybats auf Famous Last Songs daher, haben aus ihrem Material eine komplette Scheibe voller Ohrwürmer gezaubert, und sich endgültig von den ursprünglichen Newcomer-Wettbewerb-Gewinnern zu einer ernstzunehmenden Gothrock-Formation entwickelt. Dabei gibt es keinen negativen Ausfall, auch wenn mir persönlich momentan besonders Dance with the Devils und Your Woman durch die Ohrmuscheln flauschen und sich dort ein Nest bauen.

Aber abgesehen davon, daß mich in diesem Moment noch die wunderschöne Ballade the most beautiful tales end sadly benebelt, bleibt eigentlich nur noch ein Fazit zu ziehen: Die Famous Last Songs rocken, und gehören in jede gut sortierte Musiksammlung! Punkt.

Tracklist:

01. back to the darkness
02. the banshee blues
03. your woman
04. in april
05. scarlet
06. 15x60
07. feel
08. crimson girl
09. no romeo
a. dance with the devils
b. the most beautiful tales end sadly (with leandra)

Veröffentlichung: 23.01.2009

The Pussybats - Website

Cover


21.08.2009 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu The Pussybats:

15.12.2007The Pussybats: Video(News: Musik)
13.12.2009The Pussybats: Video-Premiere auf MySpace(News: Musik)
13.10.2009The Pussybats: Neues Booking-Team & Album(News: Musik)
23.08.2014Metallspürhunde: "The Dark Circus" Tour mit Stoneman und The Pussybats(News: Veranstaltungen)
04.08.2009The Pussybats: Voten für mehr Klimawandel(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.