Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazin | Agentur | Forum
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:

Rezension (Musik)

Irrlicht: Collection 1997-2011

Das musikalische Universum scheint echt unendlich... Da glaubt man, alle relevanten Bands einer gewissen Richtung zu kennen und wird doch stets aufs neue überrascht. Schöner Job den ich da habe, es wird nie langweilig!

Gerade darf ich Irrlicht für mich entdecken, eine schweizer Combo, die sich vor gut 15 Jahren gegründet hat, um seinerzeit noch im Fahrwasser der sogenannten "Neuen Deutschen Todeskunst" zu schwimmen - Dem Genre also, welches mich vor vielen Jahren erstmal mit der Gothic-Szene in Berührung brachte. Irrlicht (natürlich nicht zu verwechseln mit der Mittelalter-Formation Die Irrlichter!) haben seitdem anscheinend viele Umstellungen durchlebt, die ich natürlich nicht mitbekommen habe - Wie auch, wenn ich bis vor wenigen Tagen nichts von der Existenz dieser Band wusste? ;)

So hat man sich stilistisch laut Biographie stärker in Richtung elektronischer Sounds entwickelt, und durch Umbesetzungen (Bandgründer und Sprech-Sänger Markus Meier stieg aus, Daniela Dietz (Ex-Illuminate) war zuvor schon hinzu gestoßen), hat sich auch das Stimmbild klar verlagert. Die Grundprämisse, schöne Lyrik zu vertonen, ist aber geblieben.

All diesen Entwicklungen hat die Combo nun Tribut gezollt, indem man zum 15-jährigen Jubiläum ausgewählte Titel der Irrlicht-Historie komplett neu aufgenommen hat. So ist die Collection 1997-2011 entstanden, eine Mischung aus Retrospektive und Re-Work.

Als Neuling würde ich dabei den Sound in etwa so beschreiben: Goethes Erben meets L´âme Immortelle, wobei Assoziationen zu Illumniate natürlich schon Aufgrund Danielas Stimme nicht vollkommen vermeidbar. Dabei sind diese Bezüge allesamt allerdings nur auf Teilaspekte der genannten Bands zu verstehen, da Irrlicht insgesamt doch ein sehr eigenes Klangbild definieren.

Ob man das Ganze nun mag ist natürlich auch hier wieder Geschmackssache. Ich persönlich finde manche Songs wundervoll (z.B. In Absinth getaucht) andere wieder etwas fad bis hin zu nervig (In die Nacht wäre hier nennbar), wobei insgesamt die tollen Stücke deutlich überwiegen.

Von daher sehe ich die "Neuentdeckung" von Irrlicht sehr positiv. Gerade für Einsteiger, die wie ich zuvor nie von den Schweizern gehört haben, ist die Collection 1997-2011 mit Sicherheit auch ein guter Ausgangspunkt, um von da aus tiefer in die Welt dieser Band einzutauchen.

Trackliste
01. Pourquoi
02. Die Rache Vidar
03. Ich weiß es nicht
04. Fern jeder Zeit
05. Insel der Seeligen
06. Pygmalion
07. Nacht über Adoya
08. Leuchtturm
09. In die Nacht
10. In Absinth getaucht
11. Bilderbuch
12. Der Garten Seraphinas
13. Pourquoi (Burgwaah-Kartagon-Remix)

Veröffentlichung: 14.02.2012
Stil: Darkwave/Neue Deutsche Todeskunst
Label: Danse Macabre
Website: www.irrlicht.ch
MySpace: www.myspace.com/irrlichtmusic
Facebook: www.facebook.com/irrlichtmusik

Cover

03.02.2012 by Otti

Irrlicht bei Musicload.de finden

Weitere Beiträge zu Irrlicht:

19.07.2011Mittelalterlich Phantasie Spectaculum: Dem Regen zum Trotze(Bericht: Veranstaltungen)
15.07.2009Ein Sommernachtsfestival: Flammenbann angekündigt(News: Veranstaltungen)
06.03.2013Henke: Maskenball der Nackten(Rezension: Musik)
23.05.2013Various Artists: Gothic Visions IV(Rezension: Musik)
18.04.2011Metallspürhunde: Moloch(Rezension: Musik)

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite



Anschrift und Ladenlokal:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Steinsche Gasse 48
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907
ICQ: 216-197-839
Msn: otti007@web.de

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Nutzungsbedingungen Öffnungszeiten Ladenlokal:
Montag bis Freitag 11-19 Uhr
Samstag 11-16 Uhr
Sonderöffnungszeiten möglich!

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001 by "Nightshade Webservices".