Willkommen auf Nightshade-Shop.de
NCN Festival
Shop | Community | Magazin | Agentur | Forum
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:
Megabike2010.de - günstige Fahrräder und Zubehör

Rezension (Musik)

Irdorath: Dekonstrukteur des Fleisches

Viel zu berichten gibt es noch nicht über die österreichische Metalformation Irdorath wie es scheint. Die Biografie gibt denkbar wenig her. Ein erstes Album namens Götterdämmerung gab es bisher, kürzliche Umbesetzungen ebenso.... So weit, so gut. Ist ja auch noch jung, die Bandgeschichte, Irdorath existieren halt erst seit 2005. Nun wollen sie mit einer zweiten Scheibe mit dem kunstvollen Namen Dekonstrukteur des Fleisches größere Fankreise erschließen, welche dieser Tage bei Massacre Records

Den Stil beschreibt das Label als "Black/Thrash Metal" - Dem kann ich mich vorbehaltlos anschließen. Auffällig und eher ungewöhnlich sind bei Irdorath vor allem die deutschen Lyrics, sowas hat man im Genre und im Metal allgemein eher selten, macht aber das Verständnis der Texte für viele Hörer hierzulande sicher deutlich leichter. Vor allem merkt man da mal, was für morbide Texte so Metal-Combos gerne von sich geben. ;)
Musikalisch wirkt das ganze solide, schön dreckig und mit einigem Wums in den Knochen. Dabei überschlagen sich die Österreicher nicht in Sachen Kreativität, legen aber ein gesundes Verständnis für knackige Riffs und harte Beats an den Tag.

Allerdings bleibt letztlich dennoch das Gefühl, nichts übermäßig überragendes zu hören. Dekonstrukteur des Fleisches ist ein solides Werk, keine Frage... Aber mehr in meinen Augen auch nicht. Wünschen wir den Jungs einfach, dass das Teil nicht in der ständigen Flut neuer Metal-Platten untergeht und bei einigen neuen und alten Fans wohltuend im Gedächtnis bleibt.

Trackliste
01. Dekonstrukteur des Fleisches
02. Freitodzwang
03. Blindheit
04. Unter flammenden Laternen
05. Stummheit
06. Fleischgeword`ner Antigott
07. Bald ersäuft die Menschenbrut
08. Das stolze Tier
09. Spiegelscherben

Veröffentlichung: 27.01.2012
Stil: Black/Thrash Metal
Label: Massacre Records
MySpace: www.myspace.com/irdorathofficial
Facebook: www.facebook.com/Irdorath

Cover

24.01.2012 by Otti

Irdorath bei Musicload.de finden

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite



Anschrift und Ladenlokal:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Steinsche Gasse 48
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907
ICQ: 216-197-839
Msn: otti007@web.de

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Nutzungsbedingungen Öffnungszeiten Ladenlokal:
Montag bis Freitag 11-19 Uhr
Samstag 11-16 Uhr
Sonderöffnungszeiten möglich!

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001 by "Nightshade Webservices".