Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazin | Agentur | Forum
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Bericht (Veranstaltungen)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Porta Nigra: If this is the answer... Festival, Köln, 20.03.2011

Wie ich ja schon angekündigt hatte, kam das absolut schönste Festival in Sachen Neofolk und Dark Ambient auf mich und SemiD zu. Und zwar am 20.03.2011 in der Werkstatt (Köln). Die Öffnungszeit war mal völlig ungewöhnlich, nämlich um 16:30 Uhr! Natürlich konnte das nicht abschrecken und somit standen wir pünktlich bei strahlendem Sonnenschein vor der Halle.

Mit ein paar Minuten Verspätung gings dann auch um 17:30 Uhr schon los mit Empusae. Ein Projekt von Nicolas van Meierhaege aus Belgien. Geboten wurde feinster Dark Ambient und wer schon mal Empusae live erleben durfte, weiß das es einfach ein Fest für die Ohren ist. Leider habe ich ein wenig die sonst sehr auffälligen Videoprojektionen vermisst. Wie man auf den Fotos in der Galerie sehen kann, ist Nico ein Mensch der total in seiner Musik aufgeht. Voll konzentriert gab er für eine knappe Stunde sein Bestes und hat die Zuschauer völlig in seinen Bann gezogen.


Empusae

Nach sehr kurzer Umbauphase kamen dann Rainson D´Etre auf die Bühne... Mit einigem an Gerätschaften die man so normalerweise nicht unbedingt auf Livebühnen zu sehen bekommt. Da gab es einiges an Metallkram den man nicht klar definieren konnte geschweige denn wofür man das nutzen kann... Peter Andersson wusste aber damit umzugehen und es in klangvolle Töne umzuwandeln. Diesmal gabs auch Videoprojektionen, die einfach nur traumhaft schön waren in Form von Landschaften, Ruinen und Zahnrädern. Schöne Industrialszenen halt!

Es folgten In Slaughter Natives. Und siehe da, da stand doch ein Nicolas an den großen Trommeln um die Band zu verstärken. Einfach unbeschreiblich schön wie diese Stimmen und Instrumente miteinander harmonierten und spielten. Musik zum Augen schließen und wegfliegen... Ein sehr spiritueller Auftritt, der sicherlich noch lang im Gedächtnis bleiben wird!


Ordo Rosarius Equilibrio

Um 21:15 Uhr standen dann Ordo Rosarius Equilibrio im Rampenlicht. Diese spielten viel von der neuen Platte A song for Hate and Devotion. Aber auch die Klassiker wie Hell is where the hear is, wurden nicht vernachlässigt. Leider war die gute Stunde viel zu kurz um dieser wundervollen Band wirklich den ihnen gebührende Respekt zu zollen. Also werde ich weiter Ausschau halten nach den nächsten Live Gigs von Ordo Rosarius Equilibrio!

Als letzte Band kamen dann Spiritual Front auf die Bühne. Von denen habe ich nur die ersten drei Lieder mitbekommen. Da mir die Richtung der Musik nicht so ganz zusagte und es SemiD mit seiner Erkältung nicht so wirklich super ging, beschlossen wir also zu fahren.


Spiritual Front

Insgesamt einfach nur ein wunderschöner Abend der uns ganz sicher noch richtig lange in Erinnerung bleiben wird!!!

Wer Interesse an dieser Musikrichtung hat, sollte mal im Internet schauen und sich auf jeden Fall mal in diese Traumwelten reinhören!

Viele Grüße,
Eure Redhead und SemiD, der für die wunderschönen Fotos zuständig ist.

Bildergalerie vom Abend
www.portanigra.be

28.03.2011 by Redhead

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Porta Nigra:

29.03.2012Porta Nigra: "From The Ashes Of Angels", Köln, 18.03.2012(Bericht: Veranstaltungen)
16.06.2011Hekate: Die Welt der dunklen Gärten(Rezension: Musik)

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite



Anschrift und Ladenlokal:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Steinsche Gasse 48
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907
ICQ: 216-197-839
Msn: otti007@web.de

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Nutzungsbedingungen Öffnungszeiten Ladenlokal:
Montag bis Freitag 11-19 Uhr
Samstag 11-16 Uhr
Sonderöffnungszeiten möglich!

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001 by "Nightshade Webservices".