Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazin | Agentur | Forum
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Systemshock: Virus-Electro

Neues Jahr, neues Glück... Und nachdem ich in den letzten Tagen insgesamt auch etwas entspannt habe, wird nun mit neuer Kraft wieder gearbeitet. So wird es nun auch Zeit für die erste CD-Rezension des Jahres, und ich präsentiere euch... Ein Album, welches bereits letzten Sommer veröffentlicht wurde! Das mag jetzt etwas unspektakulär und veraltet klingen, aber ich habe es halt gerade erst vor kurzem bekommen, und finde dass Virus-Electro durchaus einer Vorstellung auf Nightshade würdig ist. Geschaffen wurde die 13 Tracks umfassende Musiksammlung von einer russichen Musikformation namens Systemshock - Ein Name den man sicher nicht als einzigartig oder sonderlich kreativ einstufen würde, der in diesem Fall aber sehr den vermittelten Sound gut umschreibt.

Virus-Electro umfasst nämlich in seiner Gesamtheit sehr dreckigen, rotzigen Industrial-Rock, der in seiner ganzen Melange eine richtig feine, rebellische Underground-Note beinhaltet. Systemshock schaffen es, Cyber- und Visual-Kei-Elemente und -Optik mit nahezu punkiger Attitüde zu mixen, wodurch Songs entstehen, die zwar die Welt nicht revolutionieren, aber durch intensiven Hörgenuss durchaus eine kleine innere Revolte beim Konsumenten auslösen könnten. Besonders die stimmige Kombination von Tanzbeats, Melodien und umfangreichen Lyrics (wie z.B. in Your Cell) sorgt dafür, dass man sich in dieser Scheibe durchaus auch verlieren kann und ihrer sicherlich nicht so leicht überdrüssig wird.

Sicherlich sorgen Systemshock mit ihrem Erstling nicht dafür, dass der elektronische Sektor komplett umgewälzt wird - Nahezu alle Grundelemente, welche die Russen in ihrer Musik verwenden kennt man schon von ähnlichen Bands. Es ist vielmehr das gute Händchen für Eingängigkeit und Tanzbarkeit, womit Systemshock punkten, und wodurch Virus-Electro zu einer überdurchschnittlich guten Platte wird. Ich bekam das Teil halt gerade erst vor wenigen Tagen in die Hand, sonst hätte ich euch da schon früher was zu erzählt, aber zum Glück ist gute Musik ja zeitlos. Virus-Electro bekommt von mir jedenfalls das Prädikat "Sehr empfehlenswert".

Trackliste
01. Right Now
02. Shiftdelete
03. Liquid Crystal
04. You´re Fake I´m Real
05. Rewire
06. No Resist
07. Fixed
08. (Without) You
09. Your Cell
10. Nothing
11. Fixed (UnfixedMeatGlitch Remix by Ainoma)
12. No Resist (Broken Remix by REZiiST)
13. Fixed (Afterparty Cover Version by Sadanakar)

Veröffentlichung: 25.08.2010
Stil: Industrial/Electro/Alternative
Label: Synthematik
MySpace: www.myspace.com/resysthem

Cover

02.01.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Systemshock:

04.11.2011Detuned Destruction: Tetrodotoxin(Rezension: Musik)
10.01.2011Various Artists: Synthematika Two(Rezension: Musik)

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.